Logo Polo Club Sylt
Menu

Pressemitteilung Beach Polo 2017

 

10. Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt

 

Großes Polo Jubiläumsturnier und Beach Polo Party am Pfingst-Wochenende

Hörnum/Sylt (POLO+10 – 28.04.2017) – 2008 machten ein paar Visionäre ihren Traum wahr und richteten am Hörnumer Oststrand erstmals ein internationales Poloturnier aus. Heute ist der Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt ein Highlight im Jahreskalender der Insel und eines der beliebtesten Beach-Poloturniere in Europa.

Die 10. Ausgabe des Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt vom vom 2. bis 4. Juni wird erstmals von einer Parade der Polospieler durch den Kampener Strönwai eröffnet. Eine großartige und publikumswirksame Begrüßung – im Anschluss findet sich die Polo-Community auf einen Drink an einer der Außenbars in der legendären Whiskeymeile ein.

Adrenalinhaltig, rasant und dynamisch: Polo ist eine der ältesten Mannschaftssportarten der Welt und wird in über 100 Ländern rund um den Globus gespielt. In der Polo-Arena direkt am Hörnumer
Strand auf Sylt sind die rund 6.000 Zuschauer den Pferden und Polo-Stars zum Greifen nah. Mitfiebern, das eigene Team anfeuern, gemeinsam gewinnen. Polo ist laut und lebensfroh, kraftvoll und
elegant. Genau darauf freuen sich die eingeschworene Polo-Fans schon das ganze Jahr. Und auch die Sylter Touristen und Besucher haben das Hörnumer Polowochenende an Pfingsten längst für
sich entdeckt. Der Eintritt im Public-Bereich rund um die Polo-Arena mit den Food-Ständen und weißen Ausstellerpagoden ist kostenfrei.

Sechs Teams aus sechs Nationen gehen im Jubiläumsjahr an den Start und spielen um die begehrte Julius Bär Trophy. Seit 2011 ist die Schweizer Privatbank Titelsponsor des Beachpolo-Events auf Sylt. Bereits seit 2006 ist das Unternehmen im Polosport aktiv und unterstützt namhafte Turniere in aller Welt. Auch die weltbekannte Polo Fashion Marke La Martina ist wieder mit von der Partie und offizieller Ausstatter des Turniers. Ihre Kollektion zeigt die Marke in ihrer Ausstellerpagode im Public-Bereich.

Traditionell zieht Polo auch Celebrities und Prominente in seinen Bann. Ebenso ist das Medieninteresse an dem Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Zum 10. Jubiläum wird es im VIP-Bereich ein exklusives Catering mit Live-Cooking und frisch zubereiteten Speisen geben. Am Sonntag steht nach dem Finalspiel und der Siegerehrung eine Jubiläums Beach Polo Party im VIP-Zelt auf dem Programm, bei der Toddi Reed am Saxophon und die außergewöhnliche Soulsängerin Terri Green das Publikum begeistern werden.   
 

Kostenfreier Eintritt im Zuschauerbereich:
Hier finden Sie neben der 90 x 30 m großen Polo Arena Getränke- und Food-Stände sowie weitere Aussteller mit attraktiven Angeboten. So stellt unter anderem der italienische Sportwagenhersteller MASERATI seine PS-starken Fahrzeuge vor. Das kostenfreie Programmheft erhalten Sie am Info- / La Martina-Zelt im Zuschauerbereich.

VIP-Bereich:
Samstag, 03. Juni 2017
Entscheidungsspiele um den Einzug in das Finale: VIP-Karte: 150 EUR inkl. Catering und Getränken.

Sonntag, 04. Juni 2017
Finalspiele um die Julius Bär Silver Trophy und Siegerehrung: VIP-Karte: 180 EUR inkl. Catering und Getränken.
Beach Polo Party mit Live-Act im VIP-Zelt nach der Siegerehrung: Eintritt: 45 EUR inkl. Snacks und Getränken

Kinder bis einschließlich dem 12. Lebensjahr haben in Begleitung ihrer Eltern kostenfreien Eintritt. Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren erhalten 20% Nachlass auf den Kartenpreis. Hunde sind herzlich willkommen, jedoch an der Leine zu führen.

VIP-Vorverkaufsstellen:
Tourismus Service Hörnum
Rantumer Str. 20, Hörnum
Tel.: +49 (0) 4651-96 26-0
E-Mail: info@hoernum.de
www.hoernum.de

Café, Restaurant und Bar Gogärtchen
Strönwai 12, Kampen
Tel. +49 (0) 4651-412 42

Restaurant Beach House Sylt
Käpt‘n-Christiansen-Straße 14a, Westerland
Tel.: +49 (0) 4651-28878

Die Zahlung und Abholung der VIP-Karten erfolgt bitte persönlich vor Ort.


Journalisten akkreditieren sich bitte bis Montag, den 22. Mai unter pr@polosylt.de
Für weitere Presse- und lnterviewanfragen sowie Bildmaterial stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Die Akkreditierung beinhaltet nicht den freien Zutritt zum VIP-Zelt.


Foto: Holger Widera
Das Foto darf für redaktionelle Zwecke kostenfrei verwendet werden. Die Angabe des Bildnachweises ist dabei erforderlich.

Für weitere Informationen und Bildmaterial kontaktieren Sie bitte:
POLO+10 GmbH
Stefanie Stüting
Tel. 040 645 626 08
pr@polosylt.de

Kontakt Veranstalter:
SCHNEIDER EVENT GmbH
Stephanie Schneider
Tel. 040 63 67 86 70
info@polosylt.de
 


 

Maserati & Polo: Vereinte Pferdestärken

Seit 20 Jahren wird auf Sylt Polo gespielt. Im Jubiläumsjahr 2017 steigt die Luxusmarke Maserati mit einem Dreijahres-Vertrag in den Sport der Könige ein.

Hamburg (POLO+10 – 08/11/2016) – Seit über 100 Jahren gehört Maserati zu den weltweit führenden Sportwagenherstellern. Kaum eine andere Marke vereint Tradition und Innovation so emotional miteinander, wie es Maserati mit seinen Automobilen tut: Fahrzeuge, die für Eleganz und Exklusivität stehen, aber auch für Performance und sportliches Handling. Doch Maserati blickt nicht nur voller Stolz auf seine 100-jährige Geschichte zurück, sondern auch voller Begeisterung in die Zukunft. Mit weltweit großer Nachfrage und konkreten Plänen für die nächsten Jahre steht das Unternehmen besser da als jemals zuvor.

Pferdstärken gehören seit jeher zur DNA der Luxusmarke, das steht fest. Mit dem internationalen Polosport hat Maserati deshalb die perfekte Plattform gefunden, um seinem begeisterten Publikum auf Augenhöhe zu begegnen. Die Leidenschaft für Pferdestärken, Dynamik und Eleganz wird Maserati nun auch beim Polo auf Sylt unter Beweis stellen. Sowohl für das Beach Polo Turnier an Pfingsten (Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt) als auch das Poloturnier auf Rasen im Sommer (Berenberg German Polo Masters) hat Maserati nun einen dreijährigen Sponsorenvertrag mit dem Veranstalter unterschrieben.

Stephanie „Kiki“ Schneider, Veranstalterin der traditionsreichen Poloevents auf Deutschlands beliebtester Insel: „Wir sind sehr glücklich, mit Maserati einen langfristigen Partner gewonnen zu haben, der die internationale Strahlkraft und Power des Polosports seit Jahren kennt und selbst als Marke widerspiegelt. Zusammen mit dem Traditionsunternehmen werden wir hier auf Sylt unvergessliche Poloturniere mit großartigem Flair kreieren und ein tolles Publikum begeistern. Dazu gehört auch eine neue und innovative Konzeption der Events. Vor allem freue ich mich auf die doppelte Jubiläumsausgabe der beiden Turniere: Vor 20 Jahren hob mein Vater Jo Schneider die German Polo Masters aus der Wiege und vor 10 Jahren durfte ich erstmals in Zusammenarbeit mit dem Hörnumer Tourismus Service das Beach Poloturnier veranstalten. Mittlerweile gehören die Turniere fest zum Sylter Veranstaltungskalender und zu den größten Turnieren Europas.“

Der nachhaltige Wachstumskurs von Maserati trug auch im Sommer 2016 Früchte: Die Verbindung von traditionellen Markenwerten mit neuesten Technologien und höchsten Qualitätsstandards macht die Fahrzeuge des Sportwagenherstellers attraktiver denn je – global betrachtet, aber speziell auch auf dem deutschen Markt. So stiegen im ersten Halbjahr 2016 die Zulassungszahlen um 17 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum und damit doppelt so stark wie der Gesamtmarkt. Insgesamt wurden in Deutschland von Januar bis Ende Juni 682 Fahrzeuge von Maserati neu in Verkehr gebracht. Auch eine neue Generation von Sportwagen, die viel von dem gefeierten Concept Car Alfieri übernehmen wird, befindet sich bereits in der Entwicklung.

 

Daten der beiden Sylter Jubiläumsturniere:

10. Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt:      03. und 04. Juni 2017 in Hörnum (Pfingsten)

20. Berenberg German Polo Masters:                02. bis 06. August 2017 in Keitum

 

Über den Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt
Innerhalb der vergangenen Jahre hat sich der Julius Bär Beach Polo World Cup am Hörnumer Oststrand zu einem echten Pfingsthighlight und wahren Publikumsmagneten mit über 10.000 Zuschauern entwickelt. Die Bank Julius Bär hatte erstmals 2011 das Titelsponsoring übernommen – und auch dieses Jahr ist die Bank Julius Bär Europe AG mit ihrem Vorstandsvorsitzenden Heiko Schlag mit von der Partie.

Weitere Informationen über den Polo Club Sylt: www.polosylt.de

Weitere Informationen über Maserati: www.maserati.de

 


 

Pressemitteilung Beach Polo 2016:

 

Now they are legend – Team Lanson schafft den Hattrick


 

Hörnum / Sylt (POLO+10 – 15.05.2016) – Die Siegesserie der Beach Profis Thomas Winter und Christian Grimme hält an. Titelverteidiger Lanson gewinnt zum dritten Mal in Folge den 9. Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt.

Ein Meilenstein in der 9-jährigen Geschichte des Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt. Zum ersten Mal haben acht internationale Teams am Oststrand von Hörnum um die begehrte Julius Bär Trophy gespielt – so viele wie nie zuvor. Volle Zuschauerränge, begeisterte Polostimmung und entgegen aller Wetterprognosen strahlend schöne Beachatmosphäre am Finalsonntag.

Im Finale standen sich Team Lanson mit Thomas Winter und Christian Grimme sowie Sven Schneider und Eva Brühl vom Team Schloss Göhrde gegenüber. Schon im zweiten Chukker hatte Thomas Winter sein Team mit sechs Toren nach vorne katapultiert. Der Hamburger ist Deutschlands bester Spieler und derzeit auf Sand unbesiegbar. Im vierten Chukker war Lanson bereits mit einem 7:1 in Führung gegangen. Mit einem Endergebnis von 8:3 sind Winter und Grimme jetzt zur Sylter Pololegende geworden. Drei Mal in Folge haben sie in Folge als Team Lanson gewonnen. Insgesamt fünf Mal stand jeder von ihnen beim Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt auf dem Siegertreppchen.

Auf dem dritten Platz landete Team Maus Immobilien Sylt (Marc Aberle, Tim Ward) mit einem 7:3 gegen Team J.J. Darboven (Frank Kirschke, Agustin Krohnhaus). Fünfter wurde Team König Pilsener (René Kleinlugtenbelt, Patrick Maleitzke) mit einem 18:9 gegen das Team Hörnum & Polo Club Sylt (André Wesemann, Eduardo Anca). Den siebten Platz belegte Team Engel & Völkers (Sven Odia, Lukas Sdrenka), das Team Julius Bär (Christian Philipp Völkers, Christopher „Niffy“ Winter) mit einem 10:7 schlug.

Veranstalterin Kiki Schneider: „Ich bin sehr dankbar, dass der heutige Tag mit so schönem Wetter gesegnet ist, nachdem wir gestern die erste Regendusche in der 9-jährigen Geschichte des Events abgekriegt haben. Das Engagement der Sylter und Hörnumer Behörden ist fantastisch. Danke für die großartige Unterstützung, ohne die Polo in Hörnum nicht möglich wäre. Hörnum ist ein echtes Kleinod. Auch die Spieler sind begeistert von der Insel und dem Turnier. Das ist der Grund warum in diesem Jahr auch acht Teams gespielt haben, so viele wie nie zuvor.“

Als Titelsponsor ist die Bank Julius Bär Europe AG bereits zum sechsten Mal dabei. Heiko Schlag, Vorstandsvorsitzender der Bank Julius Bär Europe AG, ist begeistert über die Resonanz und das sportliche Niveau in diesem Jahr: „Das Beach Polo hier in Hörnum ist längst ein richtiges Pfingst-Highlight. Wir freuen uns über den großen Zuspruch bei den Zuschauern und bei den Spielern. Zum ersten Mal acht Teams in Hörnum zu haben, ist der beste Beweis für den hohen Stellenwert, den das Turnier hat.“ Das wiederholte Titelsponsoring von Julius Bär unterstreicht das Bekenntnis zum internationalen Polosport und zum Standort Deutschland.

Als Official Supplier ist der weltberühmte Polo- und Fashionbrand La Martina wieder auf Sylt dabei. Bastian Ammelounx, Country Manager La Martina: „Für uns ist es eine Ehrensache, die beiden Sylter Poloturniere als Official Supplier zu unterstützen. Wir sind seit Jahren mit dem Sylter Beach Polo verbunden und auch mit einem La Martina Store auf der Insel vertreten. Vor einigen Jahren ist der Store von Kampen nach Keitum umgezogen. Die Menschen, die Sylt lieben und hier ihren Urlaub verbringen, passen perfekt zu unserer Marke. La Martina ist die weltweit führende Polo Lifestyle Marke. Das argentinische Label ist auf über 150 Poloturnieren auf der ganzen Welt als Official Supplier präsent. „Dieses Engagement werden wir in Zukunft komprimieren und uns in den einzelnen Ländern nur noch auf die hochwertigsten Turniere konzentrieren. Sylt wird La Martina auch in Zukunft die Treue halten“, sagt Ammelounx.

 

Die Ergebnisse:

Spiel um Platz 7/8: Engel & Völkers : Julius Bär – 10:7

Spiel um Platz 5/6: König Pilsener : Hörnum & Polo Club Sylt – 18:9

Spiel um Platz 3/4: J.J. Darboven : Maus Immobilien Sylt – 3:7

FINALE Spiel um Platz 1/2: Schloss Göhrde : Lanson – 3:8

 

Die Platzierungen:

1. Polo Team LANSON (+6)

Christian Grimme (+1) GER

Thomas Winter (+5) GER

 

2. Polo Team SCHLOSS GÖHRDE (+6)

Eva Brühl (+3) GER

Sven Schneider (+3) GER

 

3. Polo Team MAUS IMMOBILIEN SYLT (+4)

Marc Aberle (0) GER

Tim Ward (+4) GB

 

4. Polo Team J.J. DARBOVEN (+4)

Frank Kirschke (0) GER

Agustin Kronhaus (+4) ARG

 

5. Polo Team KÖNIG PILSENER (+4)

René Kleinlugtenbelt (0) NL

Patrick Maleitzke (+4) GER

 

6. Polo Team HÖRNUM & POLO CLUB SYLT (+7)

Andre Wesemann (0) GER

Eduardo Anca (+7) ARG

 

7. Polo Team ENGEL & VÖLKERS (+3)

Sven Odia (0) GER

Lukas Sdrenka (+3) GER

 

8. Polo Team JULIUS BÄR (+3)

Christian Philipp Völkers (0) GER

Christopher Winter (+3) GER

 

OFFICIALS

Moderator: Jan-Erik Franck GB

Schiedsrichter: Ignacio Llorente ARG

 

Fotos: Holger Widera

Die Fotos dürfen für redaktionelle Zwecke kostenfrei verwendet werden. Die Angabe des Bildnachweises ist dabei erforderlich. Weitere Fotos können angefordert werden.

 

 

Abstandhalter
Go Top